Umnutzung Windmühle zu Wohnhaus

Vor der Sanierung

Die Windmühle wurde von der Müllerstochter zu Wohnzwecken umgebaut. Die Wohnnutzung ist geprägt von Treppen und Durchblicken durch die historischen, gusseisernen Fenster in alle Himmelsrichtungen. Das  Objekt steht als Einzeldenkmal unter Denkmalschutz.


Auftraggeber: Privat

Projektleitung: Judith Saborosch für Architekturbüro Rabeler

Ausführung: 2010

 

Tragwerksplanung: Florian Dubber, IBZ, Lüneburg