Vor der Sanierung

Planung

Die Doppelhaushälfte in Lüneburg Oedeme aus dem Jahr 1953 wird zum BEG Effizienzhaus 85 saniert und um einen Anbau erweitert. Im Dachgeschoss wird die Gaube in Richtung Gartenseite vergrößert. Die Außenwände und das Dach werden gedämmt sowie alle Fenster erneuert. Der Keller wird freigelegt, abgedichtet und ebenfalls gedämmt. Das Gebäude wird anschließend zur Wärmeerzeugung mit einer Luftwärmepumpe ausgestattet. Die Elektroinstallation wird komplett erneuert. Im Innenraum wird der Grundriss offener gestaltet und die Raumnutzungen anders aufgeteilt.


Auftraggeber: Privat, Junge Familie

Planung und Bauleitung: Architekturbüro J. Saborosch

Planung und Umsetzung: 2021

 

Tragwerksplanung und Wärmeschutz: Ingenieurbüro Torsten Behrens, Lüneburg