Ausbau eines Künstlerateliers

Umbau von Wohnraum in einem denkmalgeschützten Ensemble der Lüneburger Innenstadt für Künstler-Stipendianten auf 2 Etagen plus Galerieebene.

Innenausstattung mit Tonfliesen, Eichenparkett, aufgearbeiteten historischen Balken und individuell entworfenen und eingepassten Einbaumöbeln sowie Stahlglasgeländern und barrierefreiem Badezimmer.


Auftraggeber: Lüneburger Bürgerstiftung

Architektin: Judith Saborosch für HSR-Architekten

Ausführung: 2016

 

Bauherrenvertretung: Gebäudewirtschaft, Lüneburg