Das intensiv begrünte und stark verwilderte 1.000 m² Flachdach eines Einkaufzentrums in der Lüneburger Innenstadt musste aufgrund von Undichtigkeiten saniert werden.  Die üppige Begrünung mit Busch- und kleinem Baumbewuchs samt 30-50 cm Substratschicht wurde entfernt, die Abdichtungsebene erneuert, der Wärmeschutz auf Stand gebracht und die Betonaufkantungen aus dem Baujahr teilweise rückgebaut, um eine extensiv begrünte Dachfläche mit fachgerechter Entwässerung, Notüberläufen und Gefälleausbildung herzustellen. Die Sanierung wird im Frühsommer 2021 abgeschlossen.

Auftraggeber: Immobilien Verwaltungsgesellschaft

Planung und Bauleitung: Architekturbüro J. Saborosch

Ausführung 2020-2021

 

Tragwerksplanung und Wärmeschutz: Ingenieurbüro Jürgen Strege, Lüneburg